Archiv der Kategorie: Termine

Konzert in Beckum 19.02.2017

Schon wieder ist ein Jahr vorbei. Es ist also an der Zeit, in der Beckumer Christuskirche unser aktuelles Programm zu präsentieren. Das dortige Publikum hat uns bei mehreren Auftritten immer herzlich empfangen; Grund genug, sich auf dieses Konzert besonders zu freuen. Wir sind uns sicher, gemeinsam eine gute Zeit mit Gospelgesang zu verbringen.

© Ev. Kirchengemeinde Beckum© Gemeindebrief Ev. Kirchengemeinde Beckum

Die Gemeinde hat unser Gastspiel schon Ende letzten Jahres im Gemeindebrief angekündigt, so dass wir auf regen Besuch hoffen dürfen.

Konzert in Beckum
19.02.2017, 18 Uhr
Christus-Kirche, Nordwall 40, 59269 Beckum
Eintritt frei, Spenden willkommen

Advertisements

Einladung zum Advents-Gospelkonzert in Hamm-Norden 11.12.2016

2016 wird unser Jahreskonzert in der Heimatgemeinde erstmals in der Vorweihnachtszeit stattfinden. Am 3. Adventssonntag laden wir alle Gospelfreunde in die Herz-Jesu-Kirche im Hammer Norden ein. Unser Publikum wird eine bunte Mischung verschiedenster Gospelsongs erleben können. Ab 18 Uhr werden sowohl mehrere neu einstudierte Stücke zu hören sein, als auch einige bekannte, die gut zur Adventszeit passen. Außerdem erscheinen mehrere Oldies im neu arrangierten Gewand. Ansonsten – einfach überraschen lassen!

Als Titelmotto für das Konzert haben wir „Shine your light“ gewählt. Damit ist längst nicht nur der gleichnamige Song gemeint, sondern wir lehnen uns damit Adventsthematik als Zeit der Vorbereitung und der Hoffnung an.

Wir wünschen uns viele Zuschauer, ein gelungenes Konzert und einen netten Ausklang mit Glühwein und anregenden Gesprächen. Herzlich willkommen!

Der Eintritt ist wie immer frei. Der Chor freut sich jedoch über eine Spende am Ausgang.

11.12.2016, 18 Uhr
Herz-Jesu-Kirche Hamm-Norden
Karlsplatz 1, 59065 Hamm

Ausklang mit Glühwein auf dem Kirchplatz

© Gospeltrain Hamm e.V.

Konzertankündigungen in der Lokalzeitung

Vor wenigen Tagen fand sich der Gospeltrain gleich zweifach in unserer Lokalzeitung, dem Westfälischen Anzeiger, wieder. In beiden Artikeln ging es um die Ankündigung anstehender Konzerte.

Im ersten Artikel, „Gospeltrain auf Hochtouren“, ging es um unsere Vorbereitungen auf diese beiden Konzerte in den nächsten Wochen. Zuerst steht ein Gemeinschaftskonzert, zu dem uns der gastgebende Pop-Chor „Hörsturz“ eingeladen hat, auf dem Kalender. Gut drei Wochen später wird dann unser Jahreskonzert in der Heimatgemeinde stattfinden.

© Westfälischer Anzeiger, Hamm, 17.11.2016© Westfälischer Anzeiger, Hamm, 17.11.2016

Im zweiten Artikel über den Chor „Hörsturz“ und dessen Konzert finden wir ausführlich Erwähnung.

© Westfälischer Anzeiger, Hamm, 17.11.2016© Westfälischer Anzeiger, Hamm, 17.11.2016

 

Konzert mit „Hörsturz“ in Hamm-Rhynern 19.11.2016

Am Samstag startet der Gospeltrain ein weiteres Abenteuer in seiner Vereinsgeschichte. Wir treten als Gäste beim Konzert des Hammenser Chores „Hörsturz“ auf. Man hat uns eingeladen, an deren Konzert in der Konrad-Adenauer-Realschule teilzunehmen. Verabredet ist, dass beide Chöre je zwei Blöcke im Programm übernehmen. Was uns genau erwartet? – wissen wir selber nicht so genau; wir sind gespannt. Eine derartige Kooperation ist für uns schlichtweg Neuland.

„Hörsturz“ ist ein erst wenige Jahre alter Pop-Chor, der aus einer Projektarbeit hervorgegangen ist. Anscheinend hat es den damaligen Teilnehmern so viel Spaß gemacht, dass man sich nicht trennen wollte, sondern das gemeinsame Singen einfach fortgesetzt hat. Immerhin wird dieser Chor von der in Hamm und Umgebung sehr bekannten Chorleiterin Birgit Kockelke geleitet, die mit verschiedenen Chören schon so manche musikalische „Duftmarke“ in der hiesigen Chorlandschaft gesetzt hat.

Los geht es um 19.30 Uhr in der Aula der Konrad-Adenauer-Realschule in Hamm-Rhynern.

© Hörsturz, Hamm© Hörsturz

Gospelkirchentag 9.-11.9.2016 in Braunschweig ruft

© Creative KircheDie Ev.-lutherische Landeskirche Braunschweig lädt in Kooperation mit der Stiftung Creative Kirche und anderen zum 8. Internationalen Gospelkirchentag ein. Viele Gospeltrainer werden dem Ruf folgen, um sich das reichhaltige Programm rund um das Thema Gospel nicht entgehen zu lassen.
www.gospelkirchentag.de

© Sebastian WewerAm Freitag werden wir nach der Open-Air-Eröffnungsveranstaltung in der anschlie-ßenden Gospelnacht einen eigenen Auftritt haben. Wie auch bei anderer Gelegenheit werden wir, wenn nicht der ganze Gospeltrain beteiligt ist, mit SängerInnen eines befreundeten Chores (diesmal „Rainbow Gospelchor“ aus Herzebrock) unter dem Namen WeST! (=We sing together!) auftreten.

Gemeinschaftskonzert in der St.Martinikirche, 20.30Uhr
An der Martinikirche 10, 38100 Braunschweig
martiniforte/Braunschweig
New City Voices/Neustadt am Rübenberge
WeST – We sing together/Beckum
GospelFire/Hamburg

Ein Highlight wird, wie bei früheren Gospelkirchentagen, der Mass Choir Workshop am Samstag mit mehreren tausend Aktiven werden. Vier Chorleiter/Komponisten möchten mit uns arbeiten und uns ihre Kompositionen/Arrangements beibringen, unterstützt von professionellen Sängern und Musikern.
Nachmittags besteht die Gelegenheit, sich sein Programm individuell zusammenzustellen. Was darf es ein? Teilnahme an einem Workshop zu verschiedensten Themen rund um die praktische Arbeit in und mit einem Gospelchor? Oder lieber ein Konzert? – Zum Zuhören oder Mitsingen, mit Gospelchören ganz unterschiedlicher Art.
Beim abendlichen Galakonzert können wir amerikanische und europäische Größen der Gospelmusik live erleben (Israel & New Breed/USA, Oslo Gospel Choir(/NOR).

Sonntags findet der Festivalgottesdienst als Open-Air-Veranstaltung statt. Danach geht es erneut in den Mass Choir Workshop. Bevor wir schließlich angefüllt mit vielen neuen Eindrücken nach Hause fahren, wird es einen gemeinsamen Abschluss geben.

Mit den Erfahrungen der Teilnahme an den Gospelkirchentagen 2012 in Dortmund und 2014 in Kassel steht so gut wie fest:

  • Es wird anstrengend
  • Es wird informativ und lehrreich
  • Wir werden viele Eindrücke und neue Impulse mitnehmen
  • Wir werden uns von Liveerlebnissen begeistern lassen

Und

  • 2018 sind wir – vielleicht – wieder dabei

Konzert in Beckum 21.02.2016

Den ersten Höhepunkt des Chorjahres hat der Gospeltrain für Sonntag, den 21.02.2016, geplant. Zum wiederholten Male werden wir in der Beckumer Christuskirche zu Gast sein, wo wir uns immer wohl gefühlt haben und auf ein engagiertes Publikum getroffen sind.

Wir möchten unser diesjähriges Konzertprogramm vorstellen, das unter dem Motto „Nkosi sikelel’i Africa“ (Gott Schütze Afrika) steht. Dabei legen wir einen kleinen Schwerpunkt auf afrikanische Gospels. Ansonsten wird das Publikum eine bunte Mischung verschiedener Titel erleben können.

Konzertbeginn ist um 18 Uhr, Einlass ab 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Wenn ihnen das Konzert gefallen hat, freuen wir uns über eine Spende am Ausgang.

© Ev. Kirchengemeinde BeckumAnkündigung im Beckumer Gemeindebrief          ©Ev. Kirchengemeinde Beckum

Tipp: Gospelkonzert bei Freunden am 15.11.2015

Am Wochenende noch nichts vor? Lust auf Gospelmusik? Dann legen wir Ihnen ein Konzert in Ahlen ans Herz.

CHORios, der Chor der Ev. Kirchengemeinde Ahlen, veranstaltet am 15.11.2015 um 18 Uhr ein Gospelkonzert in der Ahlener Christuskirche unter dem Motto „I want to love you, Lord“. Zu Gast ist außerdem der Rainbow-Gospelchor der Ev.Kirchengemeinde Herzebrock-Clarholz.

Zu beiden Chören unterhält der Gospeltrain eine Chorfreundschaft, die durch gelegentliche gemeinschaftliche Projekte mit Leben erfüllt wird. Wir legen Ihnen dieses Gemeinschaftskonzert nicht nur wegen der zu erwartenden tollen Gospelmusik nahe, sondern auch, weil es sich um ein Benefizkonzert handelt. Die Chöre singen zugunsten der Deutschen Knochenmark-Spenderdatei DKMS, deren Arbeit man durch eine Spende unterstützen und durch Informationen in der Öffentlichkeit bekannt machen möchte.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende am Ausgang wird gebeten.

© CHORios, Ahlen© CHORios, Ahlen