„Corona“ stoppt den Gospeltrain

Was haben wir in unserem Jubiläumsjahr 2020 nicht alles vorgehabt? – Jede Menge! – Was ist daraus geworden? – Nichts!!!
Da kommt so ein gemeines Virus daher und schmeißt alles aus der Bahn. Erst noch weit weg und kaum einzuschätzen, dann mit immer größerer Wucht auch in unserer Nähe. Überall. Weltweit.
Unser mit viel Vorfreude geplantes Konzert „25 Jahre Gospeltrain“ – schweren Herzens gestrichen. Hochzeitsauftritte – abgesagt. Chorinternes Sommerfest – verboten. An Proben ist ebenfalls nicht zu denken.

Zunächst gab es noch die Hoffnung, dass unter Einhaltung bestimmter Bedingungen die eine oder andere Veranstaltung möglich und das Jubiläums-konzert zu retten sei. Ein von der Stadt Hamm herausgegebener Leitfaden zur Einschätzung der Risiken geplanter Veranstaltungen zeigte dann sehr schnell, dass da gar nichts geht. Schock!

Bei den notwendigen Absageentscheidungen hat es uns zweifellos geholfen, diese nicht allein treffen zu müssen. Manchmal waren offizielle Verbote und Vorgaben hilfreich, weil wir uns nicht mit der Fragestellung quälen mussten, was angemessen und richtig sei. Zu nennen ist da z.B. die  „Corona-schutzverordnung“ des Landes NRW mit den jeweils aktuellen Verboten und Vorgaben. Auch das Bistum Münster hat klar gemacht, dass Veranstaltungen in der Kirche (Gottesdienste, Konzerte) oder Pfarrheim (Chorproben, Gruppen-treffen) derzeit nicht zugelassen sind.

Nachdem die Entscheidung zur Konzertabsage gefallen ist, geht es uns irgendwie besser, denn das leidige Hoffen und Bangen ist vorbei. Gehorchen wir also der Vernunft. Schließlich möchten wir weder uns noch andere gefährden. Geduld ist jetzt wohl die wichtigste Tugend.

Alles auf Stopp. So sieht es im Moment aus. Aber das ist nicht „The End“. Das Flämmchen des Gospeltrains glimmt im Verborgenen weiter, und irgendwann wird wieder richtig Feuer gemacht. Sobald dann ordentlich Dampf im Kessel ist, geht es wieder auf große Fahrt. Garantiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s